qDas europäische Netzwerk „Children of Prisoners Europe“ kurz COPE hat seine jährliche Kampagne „Unschuldig mitbestraft“ (im Original: „Not my crime, still my sentence“) gestartet.Children af Prisoners Europe (früher Eurochips) ist ein in Paris angemeldeter Verein, der sich europaweit für die Rechte von Kindern inhaftierter Eltern

und die öffentliche Aufmerksamkeit für die Belange dieser weitgehend „unsichtbaren“ Zielgruppe einsetzt. Die Mitglieder des Netzwerks sind vor allem nationale und regionale Organisationen, die mit Kindern und Angehörigen von Inhaftierten arbeiten und das gemeinsame Ziel verfolgen, die Situation von Kindern Inhaftierter zu verbessern. Die Website von COPE (www.childrenofprisoners.eu) bietet neben Hintergrundinformationen in englischer und französischer Sprache zahlreiche Links zu Partnerorganisationen und Beispielen vorbildlicher Praxis.  

Die nun gestartete Kampagne „www.notmycrimestillmysentence“ will auf breiter Basis auf die Situation der betroffenen Kinder aufmerksam machen.  Über einen Spendenbutton kann die Arbeit des Netzwerkes finanziell unterstützt werden. 

Die BAG-S ist seit 2014 Mitglied bei COPE und hat wiederholt Beispiele guter Praxis aus den Reihen des Netzwerkes in Deutschland vorgestellt. Aktuell setzt sich die BAG-S dafür ein, dass nach und nach die Beiträge auf der COPE Homepage auch in deutscher Sprache verfügbar gemacht werden, um den ca. 100 Mio. deutschsprachigen Europäern den Zugang zu dieser hervorragenden Quelle und Vernetzungsmöglichkeit zu erleichtern.  Vereine aus Deutschland, die mit der Zielgruppe arbeiten, können die Mitgliedschaft beantragen. Die Jahresbeiträge sind erfreulich gering. Mehr erfahren Sie hier.

You have no rights to post comments

Suche

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK