Hier stellen sich die institutionellen Mitglieder des Landesverbandes Hamburger Straffälligenhilfe e.V. vor. Der Landesverband ist ein Verbund in Hamburg tätiger, gemeinnütziger Freier Träger, die sich für soziale Strafrechtspflege engagieren. Der Verband fördert die Kooperation und Kommunikation untereinander und mit anderen Organen der Straffälligenhilfe.

Interessiert an einer Mitgliedschaft?

Mitglied im LHS können im Bereich tätige Organisationen sowie Personen werden, die die Zwecke des Vereins ideell und finanziell fördern möchten.

Bitte rufen Sie uns an unter 040 300 33 75 - 20.

Oder schreiben Sie uns eine Email: lhs@straffälligenhilfe-hamburg.de

Wir freuen uns auf Sie!

Das CJD ist ein Bildungs- und Sozialunternehmen, das in Hamburg im Bereich (De-)Radikalisierung sowohl Beratungs- und Bildungsangebote anbietet als auch angewandte Forschungsprojekte durchführt. Zudem wird zu wechselnden Themen aus dem Bereich Jugenddelinquenz geforscht.

CJD Nord
Glockengießerwall 3
20095 Hamburg
Tel.: 040 2111181-0
Fax: 040 2111181-20

Das Malteser Nordlicht ist als Übergangseinrichtung für drogenabhängige obdachlose Männer zu verstehen und soll ihnen die Führung eines Lebens, das der Würde eines Menschen entspricht, ermöglichen sowie ihnen die Teilhabe am Leben in der Gesellschaft erleichtern.

Malteser Nordlicht
Hogenfeldweg 2
22525 Hamburg
Tel.: 040 8997541
Fax: 040 89970018
Der Hamburger Fürsorgeverein

Der Hamburger Fürsorgeverein von 1948 e.V. setzt sich für die Verbesserung der Lebensverhältnisse straffällig gewordener Menschen in der Haft und nach der Haftentlassung ein. Unsere Ehrenamtlichen engagieren sich in unterschiedliche Angeboten in und außerhalb der Haftanstalten; ein sozialtherapeutisches Wohnheim für haftentlassene Männer sowie ein ambulantes Angebot für haftentlassene Frauen ergänzen das Angebot.

Hamburger Fürsorgeverein von 1948 e.V.
Max-Brauer-Allee 138
22765 Hamburg
Tel.: 040 300 33 75 20
Fax: 040 300 33 75 21

Beschäftigung + Bildung e. V. wurde 1989 als bezirklicher Beschäftigungsträger gegründet. Seitdem haben wir uns zu einem vielseitigen sozialen Dienstleister entwickelt. Seit 2010 sind wir als Träger der Jugendhilfe und seit 2014 als Vormundschafts- und Betreuungsverein anerkannt.

Beschäftigung + Bildung e.V.
Repsoldstraße 27 / 3. OG
20097 Hamburg
Tel.:  040 659090-0
Fax: 040 659090-21

Seit mehr als 40 Jahren finden Menschen mit Sucht- und Lebensproblemen bei uns sinnvolle Hilfsangebote. 

therapiehilfe e.V.
Conventstraße 14
22089 Hamburg
Tel.: 040 2000 100
Fax: 040 2000 10 12 01

Der Verein jhj existiert seit 1970 in Hamburg. Als Träger der Sucht- und Jugendarbeit betreibt er ein sozial­therapeutisch ausgerichtetes Hilfesystem zur bedarfsgerechten und qualifizierten Versorgung suchtmittel­abhängiger Menschen. Weitere Schwerpunkte liegen in der Jugend- und Behindertenhilfe.

jhj Hamburg
Max-Brauer-Allee 116
22765 Hamburg
Tel.: 040 306882-0
Fax: 040 306882-10

Die Arbeit des Vereins hat zwei Säulen: Kriminelle Karrieren von Jugendlichen durch Konfrontation mit dem Knastalltag und den Biographien von (ehemaligen) Inhaftierten verhindern sowie Gefangene bei der Wiedereingliederung in die Gesellschaft unterstützen, indem sie im Verein aktiv werden können.

Gefangene helfen Jugendlichen e.V.
Wandsbeker Königstraße 50
22041 Hamburg
Tel.: 040 386 14 390
Fax: 040 386 14 462

Die Aktive Suchthilfe e.V. arbeitet suchtmittelübergreifend mit Schwerpunkt auf der Hilfe für straffällig gewordene Menschen. Darüber hinaus wird für alle Menschen Hilfe bei Entschuldung angeboten.

Aktive Suchthilfe e.V.
Repsoldstraße 4
20097 Hamburg
Tel.: 040 280 21 70
Fax: 040 280 21 71

Die Missionarische Gefährdetenhilfe Wendepunkt e.V. organisiert in den Hamburger Haftanstalten Bibelgruppenstunden, die für alle Religionen offen sind.

Missionarische Gefährdetenhilfe Wendepunkt e.V.
Rechtsanwältin Harzheim
Feldstraße 60
20357 Hamburg
Tel.: 040 432 15 00
Fax: 040 432 25 34

Der Verein dient der Integration von Straffälligen und Wohnungslosen in unsere Gesellschaft. Das ist das zentrale Ziel unseres Vereins und seiner über 35 haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Dazu kommen Firmen und Wohnungseigentümer, Förderer und Sponsoren, die sich dieser gesellschaftlichen Aufgabe stellen.

IntegrationsHilfen e. V.
Verein für Straffälligen- und Wohnungslosenhilfe
Steindamm 32
20099 Hamburg
Tel.: 040 319 57 05
Fax: 040 769 704 15

Die David Jonas-Stiftung zur Förderung des modernen Strafvollzugs fördert die Ausgestaltung des Freiheitsentzugs und fürsorgerischer Betreuung Inhaftierter und ihrer Familien in Hamburg.

David Jonas-Stiftung
Justizbehörde Strafvollzugsamt
Drehbahn 36
20354 Hamburg
Deutschland

Tel.: 040 42843-3813
Fax: 040 42843-3520

Die AIDS-Hilfe Hamburg e.V. ist Selbsthilfeverband, Bürgerbewegung und professionelle Beratungseinrichtung in Sachen HIV und Gesundheit. Als freigemeinnütziger Träger sind wir parteilich für die Lebensqualität von Menschen mit HIV und AIDS und von Personen und Gruppen, die durch HIV besonders verletzlich sind. Wir informieren und klären auf, wir unterstützen und geben praktische Hilfestellungen.

AIDS-Hilfe Hamburg e.V.
Lange Reihe 30-32
20099 Hamburg
Tel.: 040 2351 99-0
Fax: 040 2351 99-99

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK